«Es gibt genug Fachkräfte im Inland, man muss sie nur anstellen»

Seit dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative geht sie um, die Angst vor zu wenig Fachkräften. Diese Angst ist unbegründet, sagt jetzt eine neue Studie der Ostschweizer Kantone, Aargau, Zürich und Zug. Sie müssten nur richtig vermittelt werden. Der Ball liege bei den RAV und den Unternehmen.

Ein Beratungsgespräch in einem RAV
Bildlegende: Die RAV wollen besser informieren und sich vernetzen. Keystone

Weitere Themen:

  • Fraumünster Post: Die wohl berühmteste Post-Filiale der Schweiz geht zu.
  • Sturm «Niklas» weht Kirchendach weg
  • Pfäffikon: Häftling nimmt sich in U-Haft das Leben.
  • Elmar Ledergerber gibt Präsidium von Zürich Tourismus ab.
  • Unbekannte Schätze im Museum zu Allerheiligen.
  • Die Worte des Monats März - ganz im Zeichen der Wahlen.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Margrith Meier