Fall Bonstetten: Keine strafrechtlichen Folgen für die Behörden

Die Mutter des ermordeten Knaben macht die Behörden von Bonstetten für den Tod ihres Sohnes mitverantwortlich. Sie hatten dem Vater das Sorgerecht zugesprochen, obwohl dieser schon seinen älteren Sohn hatte töten wollen. Mit ihrer Beschwerde ist die Mutter vor Bundesgericht aber gescheitert.

Der Ort des Geschehens: In diesem Hotel wurde der 5jährige ermordet.
Bildlegende: Der Ort des Geschehens: In diesem Hotel wurde der 5jährige ermordet. Keystone

Weitere Themen:

  • Selbstkritische Legislaturbilanz des Stadtrates von Winterthur.
  • Zürcher Regierung gegen die Einwanderungs-Initiative der SVP.
  • Stadt Zürich will 2014 fast 150 Bauprojekte in Angriff nehmen.
  • Oberhallau: 770 Meter Zaun gestohlen.
  • Stadtratswahlen Zürich: Vorschau auf die Interviews mit Daniel Leupi und Roland Scheck.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Peter Fritsche