Fall einer misshandelten Brasilianerin gibt Rätsel auf

Eine junge Brasilianerin soll am Bahnhof Stettbach Opfer eines schweren rassistischen Übergriffs geworden sein. Ihr Körper ist mit Schnittwunden übersät. Die Umstände sind laut Polizei aber völlig unklar.

Weitere Themen:

  • Rauchverbot in Zürcher Restaurants gilt ab 1. Oktober
  • Weniger Gewaltdelikte im Kanton Zürich
  • Familie Comagic darf vorderhand bleiben

 

Beiträge

  • Rauchverbot in Zürcher Restaurants ab 1. Oktober

    Die Zürcher Regierung hat den Termin für das Rauchverbot in Gaststätten festgelegt. Erlaubt ist das Rauchen ab dann nur noch in abgetrennten Raucherräumen. Diese sogenannte Fumoirs dürfen gemäss Regierungsentscheid bedient sein.

    Lungenliga und GastroZürich sind nicht zufrieden mit dieser Umsetzung der Volksinitiative.

    Oliver Fueter

  • Rätselhafter Überfall am Bahnhof Stettbach

    Der Überfall vom Montag auf eine Brasilianerin am Bahnhof Stettbach bleibt unklar. Das Opfer sagte aus, von drei Männern mit Messern verletzt worden zu sein und daraufhin ihr ungeborenes Kind verloren zu haben. Die Polizei hat dies jedoch nicht bestätigt.

    Muriel Jeisy

  • Weniger Kriminalität im Kanton Zürich

    2008 wurden im Kanton Zürich 135'000 Straftaten registriert. Vor allem die Zahlen der schweren Verbrechen und Jugendkriminellen sind zurück gegangen. Erfreuliche Zahlen, aber die Kantonspolizei Zürich zieht keine voreiligen Schlüsse.

    Oliver Fueter

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Roger Steinemann