Familiendrama Hemmental: Verteidigung fordert Freispruch

Die 27-jährige Frau, die wegen der Tötung ihres Vaters vor dem Kantonsgericht Schaffhausen steht, soll vom Vorwurf des Mordes freigesprochen werden. Dies hat ihr Anwalt bei der Fortsetzung des Prozesses am Donnerstag gefordert.

Die Polizei vor dem Tatort in Hemmental.
Bildlegende: Polizisten ermitteln nach dem Tötungsdelikt in Hemmental. keystone

Weitere Themen:

  • Stadtpolizei Zürich verteilt 20 Prozent mehr Parkbussen, wegen Änderung ihrer Praxis.
  • Zusammenschluss zweier kantonaler Informatik-Dienstleister: Die Zürcher Firma Abraxas und die St. Galler VRSG wollen fusionieren.
  • Auch dieses Jahr gilt ein Numerus Clausus fürs Medizinstudium an der Universität Zürich.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Dorotea Simeon