FDP-Stadträtin Kathrin Martelli bedauert Absage der SVP

Für den 2. Wahlgang ums Zürcher Stadtpräsidium muss die Hochbauvorsteherin Kathrin Martelli auf die Unterstützung der SVP verzichten. Diese hat gestern das bürgerliche Wahlbündnis platzen lassen. Ihre Wahlchancen seien trotzdem intakt, meint Kathrin Martelli im Interview.

Weitere Themen:

  • Verzögerung beim Bau für die neue Kunsthochschule in Zürich wegen Mietstreit
  • Noch keine neune Erkenntnisse der Zürcher Stadtpolizei zum Angriff auf eine Brasilianerin

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Roger Steinemann