Fiktive Rechnungen: Kanton Zürich um Millionenbetrag betrogen

Betroffen ist das kantonale Hochbauamt. Ein externer Beauftragter habe dem Kanton in Zusammenarbeit mit mehreren Unternehmen gefälschte Rechnungen gestellt, heisst es in der Mitteilung des Kantons Zürich. Der Kanton hat Strafanzeige eingereicht.

Ein Mann vor einem Computer. Er bezahlt Rechnungen.
Bildlegende: Der Verdächtige soll Rechnungen, Dokumente und Unterschriften gefälscht haben, sagt die Staatsanwaltschaft. Keystone

Weitere Themen:

  • Die neue Munot-Wächterin Karola Lüthi war früher Gassen-Köchin.
  • Hallau: Helikopter-Flüge zum Schutz der Reben.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Margrith Meier