Firmen sollen im Kanton Zürich weiter Kirchensteuer bezahlen

Die Jungfreisinnigen fordern in einer Initiative, dass Firmen keine Kirchensteuern mehr bezahlen sollen. Sie seien schliesslich nicht Mitglieder der Kirchen. Die Mehrheit des Zürcher Kantonsrates wollte von der Forderung nichts wissen und betonte die sozialen Leistungen der Kirchen.

Kantonsrat bekennt Farbe: Kirchen erhalten weiterhin Geld von Firmen.
Bildlegende: Kantonsrat bekennt Farbe: Kirchen erhalten weiterhin Geld von Firmen. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Kanton Schaffhausen nimmt einen neuen Anlauf zur Reorganisation.
  • Die Interviews zur Zürcher Stadtratswahl: Schulstadtrat Gerold Lauber (CVP) und Gemeinderat Markus Knauss (Grüne).
  • Mehr Uneinigkeit in der Härtefallkommission für Asylbewerber.
  • Das Zürcher Opernhaus ist zufrieden mit dem Jahr 2013.
  • Fünf Personen bei Schlägerei verletzt.
  • Der Hafenkran kommt.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Margrith Meier