Flugafen Zürich: Auslands-Engagements werden immer wichtiger

In den nächsten Jahren will der Flughafen Zürich den Betrieb von weiteren ausländischen Flughäfen übernehmen. Ziel sei es, dass das Auslandgeschäft dereinst zehn bis fünfzehn Prozent des Gewinns ausmache, sagt Flughafen-Finanzchef Daniel Schmucki.

Wachstum sei am Standort Kloten nur noch beschränkt möglich, so der Flughafen-Finanzchef.
Bildlegende: Wachstum sei am Standort Kloten nur noch beschränkt möglich, so der Flughafen-Finanzchef. Keystone

Weitere Themen:

  • Zürcher Schule hat Lehrer zu Unrecht entlassen.
  • Sommerserie: Besuch im Schlaflabor des Universitätsspitals Zürich.

Moderation: Christoph Brunner