Fluglärmindex zum siebten Mal in Folge über dem Richtwert

Über 64'000 Personen fühlten sich 2016 als stark vom Fluglärm belästigt. Das ist rund ein Drittel mehr als der Richtwert erlaubt. Der Zürcher Regierungsrat erklärt den Anstieg vor allem mit dem Wachstum der Bevölkerung in der Flughafenregion.

Ein Flugzeug im Steigflug über einem Hausdach
Bildlegende: Mit dem Wachstum der Bevölkerung in der Flughafenregion wächst auch die Zahl der Fluglärmbetroffenen. Keystone

Weitere Themen:

  • Flugplatz Dübendorf: Standortgemeinden kritisieren das Ja der Zürcher Regierung zur Geschäftsfliegerei.
  • Spital Affoltern: Delegierte stellen die Weichen für die Zukunft.
  • Zürcher Sechseläutenplatz: Die Stadt sucht neue Lösungen für die Beschattung.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Dorotea Simeon