Fussballverband hat Prügeleien auf Spielfeld im Auge

Schlägereien auf dem Fussballfeld: innert kurzer Zeit kam es im Kanton Zürich zweimal zu gewalttätigen Ausseinanderetzungen bei Partien der 4. Liga. Von einer Häufung spricht der Fussballverband Region Zürich jedoch nicht. Man habe es im Griff.

Eine grosse Betonsäule vor einem Sportplatz und ein Fussballspieler der auf den Rasen geht.
Bildlegende: Sportplatz Juchhof: Für Amateurfussballer gelten die gleichen Regeln wie für Profifussballer. Keystone

Weitere Themen:

  • Bessere Organisation der Handtaschen-Abgabe im Stadion Letzigrund während des Rolling Stones-Konzert.
  • Das neue Hardturm-Stadion scheint auf Kurs zu sein.

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Hans-Peter Künzi