Gefängnisausbruch in Horgen

Ein 40-jähriger Mann ist in der Nacht von Samstag aus Sonntag aus seiner Einzelzelle getürmt. Er überwand einen Stacheldrahtzaun und sprang aus grosser Höhe in die Tiefe. Weil er sich dabei schwer verletzte, konnte er kurz nach dem Ausbruch wieder festgenommen werden.

Stacheldraht, der ein Gefängnis umgibt.
Bildlegende: Ein 40-jähriger Häftling hat sich bei einem Gefängnisausbruch in Horgen schwer verletzt Keystone

Die weiteren Themen:

  • Das Zürcher Kantonsparlament debattiert über eine mögliche Regelung für Tagesschulen.
  • Die Kantonsstrasse J15 zwischen Schaffhausen und Thayngen soll für 420 Millionen Franken ausgebaut werden.
  • Seniorinnen und Senioren widmen sich in einem Theaterstück dem Thema «Schönheit im Alter».

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dominik Steiner