Gegner des Bundesasylzentrums in Zürich abgeblitzt

Das Zürcher Verwaltungsgericht gibt für das geplante Zentrum grünes Licht. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. Die Gegner des Zentrums haben von Anfang an klargestellt, dass sie den Fall bis vor Bundesgericht weiterziehen wollen.

Visualisierung des geplanten Gebäudes
Bildlegende: Das geplante Bundesasylzentrum liegt an einer der am stärksten befahrenen Strassen von Zürich. zvg/STADT ZUERICH HOCHBAUDEPARTEMENT

Weitere Themen:

  • Mobilität: Herr und Frau Zürcher sind im Durchschnitt täglich 35 Kilometer unterwegs.
  • Schneekönig: Ein notorischer Drogenhändler muss für 7 1/2 Jahre ins Gefängnis.
  • Kirchenfusion: Die unwilligen Kirchgemeinden in der Stadt Zürich sollen nicht zur Grossfusion gezwungen werden.
  • Unaufmerksam: Bei einem Unfall in Winterthur mit mehreren beteiligen Fahrzeugen gab es Verletzte.
  • Fahrerflucht: In Zürich Seebach wurde eine schwerverletzte Frau gefunden.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier