Geldsegen für das EWZ?

Im Streit mit dem Bund um den Wert des Hochspannungsnetz des EWZ haben die Zürcher einen wichtigen Sieg erreicht. Das Bundesverwaltungsgericht hiess eine Beschwerde gut. Es geht um einen Streitwert von 190 Millionen Franken.

Weitere Themen:

Nach Budgetdebatte im Kanton Schaffhausen: Werden Schulstunden doch reduziert?

Auftakt des Prozesses gegen Carl Hirschmann

Eröffnung der Badi Geiselweid in Winterthur dürfte sich weiter verzögern

Neues Angebot für Ausgesteuerte in Zürich

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Sabine Meyer