Geringere Steuerattraktivität des Kantons Zürich

Der Kanton Zürich verliert im Steuerwettbewerb mit den anderen Kantonen weiter an Boden. Dies zeigt der neuste Steuerbelastungsmonitor.

Weitere Themen:

  • Die Zusammenarbeit zwischen Zürich und Bern wird konkreter
  • Axa Winterthur schreibt schwarze Zahlen
  • Nachruf auf Willi Gohl, Sing- und Chorförderer aus Winterthur
  • «Vom Mehl zum Chüechli» - eine Reportage über die Fasnachtschüechli-Produktion in der Industriebäckerei Midor in Meilen

 

Beiträge

  • Kanton Zürich auf Rang elf zurückgefallen

    Der Kanton Zürich verliert im Steuerwettbewerb mit den anderen Kantonen an Boden. Zwischen 2006 und 2008 ist er von Rang fünf auf Rang elf zurückgefallen. Dies zeigt der jüngste Steuerbelastungsmonitor, welcher die Zürcher Finanzdirektion zum dritten Mal veröffentlicht hat.

    Hans-Peter Künzi

  • Zürcher Finanzdirektorin Ursula Gut besorgt

    Die schlechte Platzierung des Kantons Zürich macht Finanzdirektorin Ursula Gut Sorgen. Sie hält deshalb an den geplanten Steuererleichterungen für Reiche fest, wie sie im Interview mit dem Regionaljournal erklärt.

    Hans-Peter Künzi

  • Musiker und Musikpädagoge Willi Gohl gestorben

    Das Offene Singen auf Schweizer Radio DRS hat ihn bekannt gemacht: Willi Gohl. Das Chorwesen war dem langjährigen Leiter des Konservatoriums Winterthur ein Herzens-Anliegen. Am Dienstag ist er im Alter von 84 Jahren gestorben. Ein Rückblick auf sein Leben.

    Sonja Schmidmeister

  • «Fasnachtszyyt isch Chüechliziit»

    Sie sind gewellt, süss, ein bisschen fettig und brüchig - die tellergrossen Scheiben, die Fasnachtschüechli. Mehr als die Hälfte aller Fanachtschüechli, die um die Fasnachtszeit in der Schweiz gegessen werden, kommen aus der Industriebäckerei Midor in Meilen.

    Eine Reportage aus dem Produktionsbetrieb.

    Sabine Meyer

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Margrith Meier