Gewaltdelikt an der Europaallee fordert zwei Todesopfer

Beim Vorfall schoss ein 38-jähriger Mann mehrmals auf eine 35-jährige Frau und richtete sich danach selbst. Die Stadtpolizei Zürich geht laut Mitteilung von einem Beziehungsdelikt aus.

Gewaltdelikt an der Europaallee fordert zwei Todesopfer
Bildlegende: Gewaltdelikt an der Europaallee fordert zwei Todesopfer Keystone

Die weiteren Themen der Sendung:

  • Neue Aufnahmekriterien für das Kurzgymi: Sek- und Gymilehrer sind zufrieden mit den Vorschlägen der Bildungsdirektion.
  • Unfallstatistik der VBZ: Die Zahl der Kollisionen ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen.
  • Wie Männer Frauen sehen: die Ausstellung «Women» im Kunstmuseum Winterthur.
  • Die grösste Modelleisenbahn der Schweiz: das Projekt «Smilestones» in Neuhausen / SH.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Margrith Meier