Grosseinsatz wegen Koffer in Zürcher Innenstadt

Aufregung an der Zürcher Bahnhofstrasse: Ein verdächtiger Gegenstand, versteckt in einem Gebüsch neben der Schweizer Nationalbank, hat die Polizei auf Trab gehalten. Kurz bevor die Sprengstoffspezialisten Hand anlegten, identifizierte ein Tourist den Gegenstand als seinen gestohlenen Koffer.

Polizei-Einsatz vor der Nationalbank
Bildlegende: Die Polizei sperrt das Gebiet rund um die Nationalbank ab. keystone

Weitere Themen:

  • Mordprozess Hemmental: Verteidiger fordert Freispruch für die Frau, die ihren Vater getötet haben soll.
  • Zusammenschluss zweier Informatik-Dienstleister: Abraxas und die St. Galler VRSG wollen fusionieren.
  • Mehr ambulante Operationen: Patientenschützer und Spitäler kritisieren den Kanton Zürich.
  • 20 Prozent mehr Parkbussen in der Stadt Zürich verteilt.
  • Eine Kugel Lavendel mit Langstrassenhonig: Die Glace-Kreationen einer Zürcher Studentin.
  • Aktien und Obligationen zum Anfassen: In Zürich eröffnet das erste Schweizer Finanzmuseum.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Dorotea Simeon