Grüne wollen mit zwei KandidatInnen zu Stadtratswahlen antreten

Die Grünen haben entschieden, dass sie nächstes Jahr neben der bisherigen Stadträtin Ruth Genner noch eineN weitereN KandidatIn für den Zürcher Stadtrat aufstellen wollen.

Weitere Themen:

  • Mehr Bussen in der Stadt Zürich
  • Wassergebühren in der Stadt Zürich sollen günstiger werden
  • Blickfelder-Festival für Kinder und Jugendliche gestartet - dieses Jahr vor allem mit Tanz
  • StattGewalt-Rundgang: mit Hilfe von Fachleuten testen wie man reagieren könnte wenn man im öffentlichen Raum auf Konflikte trifft

Beiträge

  • Ein Tanzreigen für ein junges Publikum

    «Blickfelder tanzt aus der Reihe» ist ein  kleines, feines Tanztheater-Festival für ein junges Publikum. Organisiert wird es von der Bildungsdirektion Kanton Zürich. Das Festival dauert bis zum 3. April 2009.Weitere Informationen: http://www.blickfelder.ch/

    Cordelia Fankhauser

  • Wie auf Gewalt reagieren im öffentlichen Raum

    Der StattGewalt-Rundgang in der Stadt Zürich will TeilnehmerInnen zeigen, wie sie auf Konfliktsituationen wie Pöbeleien oder Gewalt die sie im Alltag antreffen reagieren könnten.

    Klaus Ammann

  • «Bei Gesamterneuerungswahlen ist alles möglich»

    Das sagt der Parteipräsident der stadtzürcher Grünen, Markus Kunz. Im Sommer will die Partei einen Kandidaten oder eine Kandidatin nominieren. Markus Kunz sieht das nicht als Angriff auf die bestehenden Stadträte.

    Muriel Jeisy

  • Mehr Ordnungsbussen in der Stadt Zürich 2008

    Rund 1 Million Ordnungsbussen hat die Stadtpolizei 2008 verteilt. Das sind rund 26 000 mehr als im Jahr davor. Die meisten Bussen sind wegen zu schnellem Fahren ausgestellt worden.

    Martina Steinhauser

  • ZSC Lions müssen heute abend gewinnen, sonst ist die Meistersc...

    Können die ZSC Lions nach 3 Niederlagen gegen Fribourg das Ruder herumreissen? Eine Einschätzung unseres Sportredaktors Ueli Reist.

    Roger Steinemann

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Martina Steinhauser