Gürtel enger schnallen hat sich gelohnt

Die Stadt Winterthur kann eine viel bessere Rechnung präsentieren als erwartet: Anstatt einem Minus von 4,5 Millionen resultiert fürs Jahr 2015 ein Plus von 12,7 Millionen Franken. Der Stadtrat ortet den Erfolg beim harten Sparkurs, den er vorgegeben hat. Zufrieden ist er trotzdem nicht.

Winterthurer Stadthaus
Bildlegende: Winterthur schreibt schwarze Zahlen, ist aber noch nicht über den Berg

Weitere Themen:

  • Spatenstich Schwemmholzrechen in der Sihl.
  • Gestaltungsplan für das Kinderspital liegt auf.
  • Stadt Uster schreibt Defizit von 7 Millionen Franken.
  • Teilnehmerrekord am Zürich Marathon.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Nicole Freudiger