Hauseigentümerverband zu den Mietzinsen

Gemäss dem Mieterverband bezahlen rund 200'000 Mieterinnen und Mieter zu hohe Mietzinsen. Obwohl der Referenzzinssatz unverändert bei 3 % liegt, hätten viele Vermieter die letzten beiden Senkungen nicht weiter gegeben. Der Hauseigentümerverband bestreitet, dass es so viele zu hohe Mieten gebe.

Weitere Themen:

  • Kulturfestival Wort und Bild geht weg vom Rheinfall
  • Adventsperlen des Jungen Schauspielhauses Zürich
  • 20 Jahre Klinik für Herzchirurgie im Triemlispital Zürich

Beiträge

  • Hauseigentümerverband wehrt sich gegen Vorwürfe

    Rund 200'000 Mieterinnen und Mieter im Kanton Zürich bezahlen zu hohe Mieten, behauptete heute der Mieterverband. Obwohl der Referenz-Zinssatz schon zweimal gesenkt worden und heute vom Bund bei 3 % bestätigt worden sei, würden die Vermieter die Reduktionen nicht an ihre Mieter weitergeben.

    Der Hauseigentümerverband zweifelt, dass 200'000 Mieter zuviel bezahlen. Ausserdem würden in den nächsten Tagen viele Vermieter Mietzinssenkungen bekannt geben.

    Fanny Kerstein

  • Wort- und Bildfestival zieht weg vom Rheinfall

    Das Musik- und Literaturfestival Wort und Bild verlässt den Rheinfall. Grund sind Differenzen zwischen Festivalleiter Beat Toniolo und der IG Rheinfall, die im Auftrag der Kantone Schaffhausen und Zürich den Rheinfall touristisch vermarktet.

    Christa Edlin fragte Beat Toniolo, was schlussendlich den Ausschlag für seinen Entscheid gegeben habe.

  • Adventsperlen im Jungen Schauspielhaus

    Eine Lesung, ein kurzes Theater oder eine musikalische Überraschung das bieten die Adventsperlen im Schiffbau. Offeriert werden sie bis zum 23. Dezember vom jungen Schauspielhaus. Weitere Informationen:

    Cordelia Fankhauser

  • 20 Jahre Herzklinik im Triemli-Spital

    Seit 20 Jahren führt das Triemli-Spital in Zürich eine eigene Herzklinik. Pro Jahr führt sie etwa 500 Eingriffe durch. Dennoch steht sie in einem Konkurrenzumfeld mit anderen Kliniken in der Stadt Zürich und der Schweiz.

    Hans-Peter Künzi spricht mit Chefarzt Michele Genoni über die Entwicklung der Herzchirurgie und über die Zukunftsaussichten der Triemli-Klinik.

    Hans-Peter Künzi

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Michael Hiller