Herzmedizin kann vorläufig im Triemlispital bleiben

Im Streit zwischen Stadt und Kanton Zürich rund um die Herzmedizin gibt es eine Ruhepause: Der Spital Triemli kann seine Herzmedizin sicher noch drei Jahre weiter betreiben.

Blick durchs ein Fenster in einen Operationsaal.
Bildlegende: Die Operationen am Herz gehen im Stadtspital Triemli weiter. Keystone

Weitere Themen:

  • Ostschneiser in Kloten können auf Lärmentschädigung hoffen
  • Ausländische Firmen kommen nur noch selten nach Schaffhausen
  • Zürcher Kammerorchester will neue Wege gehen
  • Schaffhausen bringt mittelalterliche Ritterturniere zurück in die Gegenwart

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Barbara Seiler