Im Kanton Zürich leben heute mehr Menschen als Vögel

Dies zeigt eine Vogelzählung des Zürcher Vogelschutzes Bird Life von 2006 bis 2008. Schon vor 20 Jahren wurde eine solche Zählung durchgeführt. Der Befund: Die Zahl der Brutvögel hat um 10 Prozent abgenommen und auch die Vogel-Vielfalt nimmt ab.

Weitere Themen:

  • Mädchen in Bachs von Hund gebissen
  • GF Fischer kann 420 Mio-Kredit abschliessen
  • Schaffhauser Schulen weiterentwickeln: 100 Lehrer, Schulleiterinnen und Fachleute diskutierten heute die Zukunft der Volksschule
  • Wie das naturwissenschaftliche Wissen an die Schüler und Schülerinnen bringen: die ETH macht sich Gedanken und entwickelt Möglichkeiten

Beiträge

  • Immer weniger Vögel im Kanton Zürich

    Erstmals leben im Kanton Zürich weniger Vögel als Menschen. Das hat die neuste Zählung des Zürcher Vogelschutzes gezeigt. Die Vogelschützer wollen die Bevölkerung auf Probleme aufmerksam machen.

    Muriel Jeisy

  • Schaffhausen: Neue Schulreform aufgegleist

    Es war ein grosser Scherbenhaufen: Vor zehn Monaten haben die Stimmberechtigten im Kanton Schaffhausen ein neues Schulgesetz hochkant verworfen. Nun werden die Scherben gekittet. Mit einer sogenannten Grossgruppen-Konferenz will die Bildungsdirektion die Grundlage für eine neue Reform schaffen.

    100 Leute sind dabei: Lehrer, Gemeindevertreter und Eltern. Nur die Politikerinnen und Politiker wurden nicht eingeladen.

    Christa Edlin

  • ETH schafft Kompetenzzentrum für Lehren und Lernen

    Wie kann man Kinder und Jugendliche für mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer begeistern? Die ETH Zürich will Lehrerinnen und Lehrern helfen, den eigenen Unterricht spannender und praxisnaher zu gestalten - nicht ohne Hintergedanken: Die ETH hofft, dass bei Jugendlichen so eher das Interesse an einem  naturwissenschaftlichen Studium geweckt wird. Sie hat ein Kompetenzzentrum für Lehren und Lernen eröffnet, wo Unterrichtsinhalte erarbeitet werden.

    Roger Steinemann

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Martina Steinhauser