Im Kanton Zürich soll es einheitliche Richtlinien bei Einbürgerungen geben

Die Zürcher Regierung hat ein Bürgerrechts-Gesetz ausgearbeitet. Es würde den Gemeinden sehr genaue Vorgaben machen.

Weitere Themen:

  • Grüninger Festspielmacher lassen sich die Laune durch das schlechte Wetter nicht verderben
  • Stadt Zürich setzt sich mit der Integration der «neuen Zuwanderer» auseinander

Beiträge

  • Vom Sprachkurs bis zur Wohnsitzdauer: die Zürcher Regierung sc...

    Der Entwurf des Gesetzes schreibt sehr genau vor, welche Voraussetzungen im Kanton Zürich erfüllt sein sollen, wenn sich jemand einbürgern lassen will. Das Gesetz wird nun in die Vernehmlassung geschickt.

    Dorotea Simeon

  • Gegen Regen und Kälte anspielen

    Es hätte ein rauschendes Festspiel werden sollen, bei lauen Spätsommerabenden und vor voller Publikumstribüne. Aber das Wetter macht der Theatergruppe Grüningen einen Strich durch die Rechnung.

    Letzte Vorstellung am 5.10.08

    Weitere Informationen: Festspiel Grüningen

    Cordelia Fankhauser

  • Zuwanderung von Hochqualifizierten in Zürich Chancen und Risiken

    Immer mehr sind Zuwanderer in Zürich hochqualifizierte Menschen aus den verschiedensten Ländern. Welche Auswirkungen hat dies auf die Stadt Zürich, was bedeutet dies für die Integrationsförderung der Stadt? An einer Tagung der Stadt wurden diese Fragen aufgeworfen.

    Martina Steinhauser

  • Was bedeutet der Fokus auf die hochqualifizierten Zuwanderer f...

    Für Walter Schmid, Rektor der Hochschule für Soziale Arbeit in Luzern muss der Begriff der Integration neu überdacht werden, gibt es doch ganz andere Umstände bei sozial besser oder schlechter gestellten Zuwanderern.

    Martina Steinhauser

Moderation: Vera Grimm, Redaktion: Barbara Seiler