Immobilienstrategie der reformierten Kirche auf dem Prüfstand

Der reformierte Stadtverband möchte für Liegenschaften, welche die Kirche nicht mehr benötigt, eine Marktmiete verlangen. Diese Immobilien-Strategie ist kirchenintern umstritten. Der Stadtverband lässt sie jetzt extern überprüfen.

Der Glockenturm einer Kirche im Sonnenschein.
Bildlegende: Der reformierte Stadtverband will mit leeren Kirchenhäusern Geld machen. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Gegen die Wahlen in Winterthur ist ein Rekurs eingegangen.
  • Die ZSC Lions eliminieren Zug und stehen im Playoff-Halbfinal.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Pascal Kaiser