In der Stadt Zürich fehlen Tramchauffeure

Die städtischen Verkehrsbetriebe VBZ leiden unter Personalmangel. Ende letzten Jahres waren es fünfzehn Stellen, die nicht besetzt werden konnten, wie die Zürcher Regionalzeitungen vermelden. Um Kursausfälle zu vermeiden, müssen die Angestellten nun Überstunden schieben.

Die VBZ haben Mühe, genügend Chauffere zu finden.
Bildlegende: Die VBZ haben Mühe, genügend Chauffere zu finden. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Ruth Baumann-Gmelin, Mutter der Ustermer Ruder-Weltmeisterin Jeannine Gmelin, über den Ordner des Kantons Zürich, der Sporteltern unterstützen soll.
  • Mann bewirft Polizisten in Schaffhauser Altstadt mit Glasflasche und flüchtet übers Dach.
  • Grid Kids gesucht: Für das Formel-E-Rennen durch die Zürcher Innenstadt können sich Kinder als Glücksbringer bewerben.

Moderation: Dominik Steiner