Jüdische Schulen müssen Französisch und Englisch unterrichten

Französisch und Englisch gehören im Kanton Zürich auch in den Stundenplan jüdischer Schulen. Das Verwaltungsgericht hat entsprechende Auflagen des Volksschulamtes für rechtmässig erklärt.

Ein Schulzimmer mit britischer Flagge im Vordergrund.
Bildlegende: Englisch gehört auch dazu. Die jüdischen Schulen müssen ihren Lehrplan anpassen. keystone

Weitere Themen:

  • Die Krankenkasse Turbenthal schliesst ihre Türen definitiv.
  • Betonelemente erhöhen die Sicherheit am Zürcher Hauptbahnhof.
  • Die frühen Transfers im Eishockey: Der EHC Kloten übt Kritik.
  • Adventsfenster Lochergut.

Autor/in: Vera Deragisch