Kanton Zürich hat immer noch zuwenig gemeinnützige Wohnungen

Der Anteil gemeinnütziger Wohnungen hat in den letzten Jahren abgenommen. Dies, obwohl der Kanton und die Gemeinden von der Verfassung verpflichtet sind, den gemeinnützigen Wohnungsbau zu fördern. Die Genossenschaften verlangen, dass die Politik diesen Auftrag ernst nimmt.

Wohnsiedlung in Albisrieden.
Bildlegende: Wohnsiedlung in Albisrieden. KEYSTONE

Weitere Themen:

  • Die Kriminalität im Kanton Schaffhausen stieg 2014 deutlich an.
  • Opernhaus Zürich setzt nächste Saison auf junge Sängerinnen und Sänger.
  • Stadt Zürich: Drei Buspassagiere bei Bremsmanöver verletzt.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Hans-Peter Künzi