Kanton Zürich macht «Jagd» auf exotische Pflanzen und Tiere

Exotische Pflanzen und Tiere wie die Ambrosia oder der asiatische Laubholzbockkäfer gefährden die Gesundheit oder die einheimische Flora und Fauna. Der Kanton Zürich will mit einer Spezialtruppe energisch gegen die Fremdlinge vorgehen.

Ambrosia-Pflanze
Bildlegende: Die Ambrosia kann schwere Allergien auslösen. Keystone

Weitere Themen:

  • Neuer Steuerabzug für Ausbildungskosten von Erwachsenen im Kanton Zürich.
  • Bassersdorfer Gemeindepräsidentin bleibt im Amt.
  • Prozess gegen Bombenleger in Bellinzona unterbrochen.
  • Zürichsee erhält eine moderne Fähre.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Christoph Brunner