Kantonsschule Freudenberg erhält Preis von Frankreich

Das Gymnasium Freudenberg wird vom französischen Staat ausgezeichnet. Seit sieben Jahren bietet die Kantonsschule im Enge-Quartier die Maturität auf Deutsch und Französisch an. Dafür hat sie vom französischen Staat das «LabelFrancEducation» bekommen – als erste Schule in der ganzen Schweiz.

Auch architektonisch herausragend: Das Schulhaus, gebaut in den Fünfzigerjahren nach Plänen von Jacques Schader.
Bildlegende: Auch architektonisch herausragend: Das Schulhaus, gebaut in den Fünfzigerjahren nach Plänen von Jacques Schader. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Der Feldlerchenbestand im Kanton Zürich hat sich in knapp zehn Jahren beinahe halbiert.
  • Juwelier an der Zürcher Bahnhofstrasse ausgeraubt.
  • Winterthur will für 12 Millionen Franken eine Liegenschaft kaufen.
  • Bis zum Urteil des Bundesgerichts: Schaffhauser Brauerei muss vorerst «Lozärner Bier» nicht besonders anschreiben.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Nicole Freudiger