Kein städtisches Bordell für Zürich

Ein Bordell zu betreiben, ist keine staatliche Aufgabe. Zu diesem Schluss ist am Mittwochabend das Zürcher Stadtparlament gekommen. Es erteilte einem entsprechenden SP-Vorstoss eine Absage.

Zwischen zwei Fenstern hängt ein Banner mit der Aufschrift "Kein neues Bordell"
Bildlegende: Die Stadt Zürich wird nicht zur Bordellbetreiberin. Keystone

Weitere Themen:

  • Wenig Interesse an Fenster-Motörli rund um den Flughafen Zürich.
  • In Schaffhausen soll der Kanton die Heimkosten übernehmen.
  • Der ZSC steht im Champions League Viertelfinal.

Moderation: Nicole Freudiger