Kein Zürcher Geld mehr für EU-Hilfsprojekte

Äusserst knapp bringt die bürgerliche Ratshälfte durch, dass für Hilfsgelder aus Zürich neu strengere Regeln gelten.

Weitere Themen:

  • Dreiste Betrugsmasche: immer mehr Spoofing-Fälle in Zürich.
  • Polizei räumt besetzte Liegenschaft in Zürich-Altstetten.
  • 26'000 Besucher: Positives Jahr für Museum zur Allerheiligen.
  • Heute im Interview zu den Zürcher Stadtratswahlen: Polizeivorsteher Richard Wolff (AL) und Thomas Ucar (EDU).

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Sabine Meyer