Keine neuen Wohngebiete am Flughafen

Die Grenzwerte im Zürcher Fluglärm-Index sind überschritten. Nun muss die Regierung Massnahmen ergreifen. Unter anderem soll die Siedlungsentwicklung rund um den Flughafen eingeschränkt werden.

Weitere Themen:

  • Windkraftanlage in Illnau-Effretikon gescheitert
  • Handballclub Amicitia ist pleite

Beiträge

  • Wohnbau am Flughafen soll eingeschränkt werden

    Die Zürcher Regierung muss etwas unternehmen, weil rund um den Flughafen zuviele Leute von Fluglärm belastet sind. Dazu ist sie verpflichtet, weil im sogenannten Zürcher Fluglärm-Index ZFI der Grenzwert überschritten wurde.

    Eine Massnahme ist, dass in gewissen Gebieten keine neuen Wohnungen und Häuser mehr gebaut werden dürfen.

    Vera Deragisch

Moderation: Roger Steinemann