Kettensägen-Mann: Ferienkurse in Schaffhauser Wäldern abgesagt

Der Angriff eines Mannes mit einer Kettensäge in Schaffhausen hat Konsequenzen: Die Polizei warnt weiterhin vor Ausflügen in die Umgebung. Schulen haben geplante Ferienpass-Aktivitäten im Wald abgesagt. Die Suche nach dem Täter ist weiter im Gang.

Zwei Polizisten stehen auf einem Waldweg
Bildlegende: Die Polizei sucht die Wälder in der Umgebung von Schaffhausen ab Keystone

Weitere Themen:

  • Kettensägen-Vorfall: Hätten die Behörden früher eingreifen müssen?
  • Süsse Halbjahreszahlen für Lindt & Sprüngli.
  • Flughafenpolizei verhindert 517 Einreisen.
  • FCZ verlängert Vertrag mit Trainer Uli Forte.
  • Sommerserie «Heimspiel»: ReporterInnen besuchen Orte und Menschen, die Ihnen viel bedeuten.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Hans-Peter Künzi