Knabenschiessen: Erst fünf Knaben am Ausstich dabei

Erst fünf Jugendliche haben am Samstag beim Zürcher Knabenschiessen 34 (von maximal 35) Punkten geschossen. Das sind viel weniger als in früheren Jahren. Die Organisatoren rätseln, ob der relativ starke Wind am schwachen Abschneiden schuld sein könnte.

Weitere Themen:

  • FCZ und GC vor dem Derby
  • Ausschreitungen nach Eishockeyspiel in Kloten
  • Den Fischen in der Töss geht das Wasser aus

Moderation: Roger Steinemann