Korruptionsaffäre «Chilli's» vor Zürcher Obergericht

Ein ehemaliger Zürcher Stadtpolizist soll Geschenke und kostenloser Sex von einer Prostituierten angenommen haben. Das Bezirksgericht verurteilte ihn zu einer bedingten Geldstrafe. Er akzeptierte das Urteil nicht und zog es weiter ans Obergericht.

Zeichnung aus dem Gericht mit Angeklagtem und den Richtern.
Bildlegende: Korruption oder nicht? Affäre «Chilli's» vor dem Zürcher Obergericht SRF

Weitere Themen:

  • Uni Zürich soll transparenter werden, Professoren und Professorinnen sollen Sponsorengelder offenlegen.
  • Rosengarten-Tunnel mit Tram einen Schritt weiter: Zürcher Regierung hat Richtplan angepasst.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Barbara Seiler