Kritik an Schaffhauser Behörden nach Selbstmordversuchen

Zwei syrische Schwestern hätten von Schaffhausen aus nach Kroatien ausgeschafft werden sollen. Doch kurz vor der Ausschaffung haben beide versucht, sich umzubringen. Nun kritisiert Amnesty International das Schaffhauser Migrationsamt.

Eine Tür, daneben ein grünes Schild, darauf steht "Einstellzelle".
Bildlegende: Die Schaffhauser Behörden wehren sich gegen die Kritik. Keystone/Symbolbild

Weitere Themen:

Kirschessigfliege wieder auf dem Vormarsch.

Besserer Lärmschutz für die Anwohner der Oberland Autobahn.

Dietiker Stadtrat stoppt Neubauprojekt auf dem Kroneareal.

Zürich kriegt definitiv ein «Film Office»

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Daniel Fritzsche