Kulturland-Initiative: Der Zürcher Kantonsrat laviert weiter

Der Zürcher Kantonsrat hat das Gesetz zur Umsetzung der umstrittenen Kulturland-Initiative der Grünen beraten. Er befolgt damit eine Weisung des Bundesgerichts, aber nur zum Teil. Denn die Mehrheit will das Gesetz nicht formell verabschieden, sondern mit einer Nein-Parole versehen dem Volk vorlegen.

Äcker und Felder in einer sanften Hügellandschaft
Bildlegende: Der Streit um den Schutz des Kulturlandes ist noch nicht ausgestanden. Keystone
  • «Risikoreiches Vorgehen»: Der Staatsrechtler zum Umgang des Kantonsrates mit der Kulturland-Initiative.
  • Nicht mehr gefragt: Pastorini schliesst den Spielzeugladen in Zürich.
  • «Alle auf der gleichen Linie»: Christoph Blocher sieht seine Mission in der Partei erfüllt.
  • Zankapfel Sparprogramm: Ein Streitgespräch zu den Finanzen des Kantons Schaffhausen.

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Margrith Meier