Langjähriger Sulzer-Chef Pierre Borgeaud gestorben

Während rund vierzig Jahren hat Pierre Borgeaud den Winterthurer Konzern geprägt, nun ist er 85-jährig in Winterthur gestorben.

Mann sitzt vor dem Sulzer Schriftzug
Bildlegende: Pierre Borgeaud hat Sulzer 40 Jahre lang geprägt. Keystone SDA

Weitere Themen:

  • Gutes Arbeitsklima: Winterthurer Stadtangestellte sind selten krank.
  • Neue Bühne: Ex FCZ-Trainer Urs Fischer startet in seine erste Saison in der ersten Bundesliga.
  • Happy End an der Zürcher Seepromenade: Ein Restaurantbetreiber und ein Brandstifter versöhnen sich.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Nicole Marti