Lebenspartner nach Indien abgeschoben: Vier Jahre Haft

Ein schwer behinderter Bauer wird von seiner ehemaligen Lebenspartnerin aus dem Pflegeheim geholt und nach Indien verfrachtet, wo er nach 10 Monaten stirbt. Dafür muss die Frau vier Jahre ins Gefängnis. Das Bundesgericht hat die Strafe bestätigt, die ihr vom Zürcher Obergericht auferlegt worden war.

Bundesgericht bestätigt die Strafe
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Nacktfotos von jungen Frauen erpresst: Die Schaffhauser Polizei ermittelt.
  • Protest gegen Bischof Vitus Huonder: Zürcher Katholiken halten sich zurück.
  • Ansturm auf die Urnen: In Zürich und Winterthur zeichnet sich eine hohe Wahlbeteiligung ab.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dorotea Simeon