Limmatschiff-Unfall: Freispruch für Matrose und Schiffsführer

Der Einzelrichter des Bezirksgerichts Zürich begründete sein Urteil damit, dass nicht erwiesen ist, dass die beiden Angeklagten ihre Sorgfaltspflicht verletzt haben. Die beiden Männer hatten 2008 mit einem Limmatschiff eine Schwimmerin schwer verletzt.

Der Schiffsführer und der Matrose haben das Limmatschiff korrekt gesteuert.
Bildlegende: Der Schiffsführer und der Matrose haben das Limmatschiff korrekt gesteuert.

Weitere Themen:

  • Halloween: Eierwerfer und Ruhestörer halten Polizei auf Trab.
  • Steuerfuss von Wetzikon bleibt 2014 unverändert.
  • Elektronische Werbetafeln kommen in Zürich gut an.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Christoph Brunner