Mehr Platz für Fussgänger

Der Zürcher Kantonsrat will die Situation für die Fussgängerinnen und Fussgänger um die grossen Bahnhöfe verbessern. Sie sollen in Stosszeiten mehr Platz haben.

Weitere Themen:

  • Datenmanipulation an der ETH
  • Personal von Studer Revox wehrt sich gegen Stellenabbau
  • Mehr Kompetenzen für Schaffhauser Friedensrichter
  • Zürcher Kantonsschule Freudenberg: Ein Meilenstein in der Architekturgeschichte

Beiträge

  • Gegen Fussgängerstaus um grosse Bahnhöfe und Haltestellen

    Für Fussgängerinnen und Fussgänger wird es rund um die grossen öV-Haltestellen immer enger. Der Zugang zu den Zügen und das Umsteigen gleichen oft Hindernisläufen. Der Zürcher Kantonsrat verlangt nun eine Analyse der Schwachstellen und Verbesserungen für den Fussverkehr.

    Oliver Fueter

  • ETH: Forschungschef tritt nach Datenfälschung zurück

    Die ETH Zürich sorgt für negative Schlagzeilen: Drei Forschungsarbeiten im Jahr 2000 sind gefälscht worden. Der Betrug kam nun ans Licht. Peter Chen tritt als Forschungschef zurück. Wer die Daten gefälscht hat, ist allerdings unklar.

    Deshalb verzichtet die ETH vorläufig auf strafrechtliche Konsequenzen.

    Roger Steinemann

  • Mehr Kompetenzen für Schaffhauser Friedensrichter

    Der Kanton Schaffhausen muss das Justizwesen neu regeln. Ab 2011 gibt es in der ganzen Schweiz nur noch eine Zivil- und eine Strafprozessordnung. Die Schaffhauser Regierung wollte bei dieser Gelegenheit die Justiz rationeller und professioneller machen.

    Das Kantonsparlament setzt hingegen auf Kompromisslösungen.

    Christa Edlin

  • Vielversprechender Saisonauftakt am Zürcher Schauspielhaus

    Das Schauspielhaus ist mit drei völlig unterschiedlichen Premieren fulminant in die neue Saison gestartet. Die neue Intendantin Barbara Frey setzt mit ihnen ein Zeichen für eine Zukunft, die auf dem Besten aus dem Wirken ihrer beiden Vorgänger aufbauen will.

    Dagmar Walser

  • Schulanlage Freudenberg in Zürich: Ein revolutionärer Schulbau...

    Vor 50 Jahren entwarf der Architekt Jacques Schader die Schulanlage auf dem Freudenberg in Zürich. Der moderne Sichtbetonbau sorgte damals weitherum für Furore. Ein halbes Jahrhundert später überzeugt der Bau pädagogisch und ästhetisch immer noch.
    Der 50. Geburtstag der Kantonsschulanlagen Enge und Freudenberg wird vom 25.9. - 30.9.09 mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert. Zusätzlich läuft bis am 18. Dezember 2009 eine Jubiläumsausstellung.
    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Fanny Kerstein

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Barbara Seiler