Mehrere Verhaftungen nach Tötungsdelikt in Küsnacht

Im August wurde ein Frau tot in ihrem Haus in Küsnacht aufgefunden. Nun hat die Zürcher Staatsanwaltschaft mehrere Personen verhaftet. Sie stehen unter Verdacht, die 73-jährige Frau getötet zu haben. Nach der Tat sollen sie mit der Bankkarte der Getöteten Geld abgehoben haben.

In der Gemeinde an der Goldküste kam es im August zu einem Tötungsdelikt.
Bildlegende: In der Gemeinde an der Goldküste kam es im August zu einem Tötungsdelikt. Keystone (Archiv)

Weitere Themen der Sendung:

  • Das Bezirksgericht Zürich verurteilt einen Weltwoche-Journalisten wegen übler Nachrede zu einer bedingten Geldstrafe.
  • Fluglärm-Streit: Südgemeinden pochen auf den «gekröpften Nordanflug».
  • Die reinste Wunderkammer: Rundgang durch das neu gestaltete Materiallager im Winterthurer Gewerbemuseums.
  • Ausschreitungen: Stadtpolizei Zürich musste nach dem FCZ-Spiel in der Europa League eingreifen.
  • Und - die Worte des Monats: Wir haben alles Hörenswerte aus dem Monat September aufbereitet.

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Margrith Meier