«Mit der Reformation hat Zürich Weltgeschichte geschrieben»

500 Jahre Reformation: Die Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr hat zum Auftakt der Jubiläumsfeiern in Zürich die Reformation als zentrales Weltereignis gewürdigt. Die grosse Errungenschaft der Refromation sei freies und kritisches Denken.

Schattenwurf des Reformators Huldrych Zwingli auf ein Gebäude.
Bildlegende: Projektion des Reformators Huldrych Zwingli auf das Zürcher Helmhaus Keystone

Weitere Themen:

  • Jacques Kuhn, Patron der Pfannenfabrik Kuhn-Rikon und Gründer des Tibetinstitutes in Rikon, ist Ende Dezember mit 97 Jahren gestorben.
  • Eishockey: Kloten gewinnt den Cuphalbfinal gegen Lausanne mit 3.2.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Hans-Peter Künzi