Mit Motörchen gegen Fluglärm: Bund gibt grünes Licht

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat das neue Lärmschutzkonzept des Flughafens Zürich genehmigt. Das Konzept sieht Schutzmassnahmen für rund 1300 Liegenschaften im Süden des Flughafens vor.

Diese Fenster sollen in Zukunft automatisch schliessen.
Bildlegende: Diese Fenster sollen in Zukunft automatisch schliessen. Keystone

Weitere Themen:

  • Viereinhalb Jahre Gefängnis für Zürcher Finanzjongleur.
  • Neuer Hochwasserdamm in der Stadt Schaffhausen.
  • Regisseur René Egli über seine Arbeit für die «kleine bühne schaffhausen».
  • Besuch im Samilchlaus-Kostümverleih im Zürcher Seefeld.