Muslimische Seelsorger in Zürcher Spitälern

Ist ein Muslim schwer krank oder gerät in eine Extremsituation, braucht er oft auch seelischen Beistand. Bis jetzt erhielt er diesen nur von christlichen Seelsorgern. Das soll sich nun ändern. Der Kanton lanciert gemeinsam mit der Vereinigung der islamischen Organisationen VIOZ ein Projekt.

Ein Mann in einem Spitalbett, eine Frau hält seine Hand.
Bildlegende: Die muslimischen Seelsorger sollen an der Uni Freiburg ausgebildet werden. Keystone

Weitere Themen:

Winterthur mit grossem Gewinn bei der Rechnung 2017.

Lohngrenze bei Prämienverbilligung bleibt im Kanton Zürich gleich.

Verbindungsstrasse zwishcen Rafz und Rüdlingen wird saniert.

Winterthurer Eishockeyspielerin ist Topscorerin bei Olympia.

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Margrith Meier