Muslimische Seelsorger: Schlüsselprojekt für den Kanton Zürich

Der Kanton Zürich bildet noch dieses Jahr zehn muslimische Seelsorger aus, die in Zürcher Spitälern ihre Hilfe anbieten. Regierungsrätin Jacqueline Fehr spricht von einem Schlüsselprojekt. Es stellt die Weichen für weitere Projekte mit nicht anerkannten Religionsgemeinschaften.

Portrait der Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr.
Bildlegende: Regierungsrätin Jacqueline Fehr führt ein Projekt ein für muslimische Seelsorger an Zürcher Spitälern. SRF

Die weiteren Themen:

  • Die Kantonspolizei Zürich setzt noch dieses Jahr bei ihren Einsätzen auf Drohnen.
  • In Dietikon will ein Mann für die AL in den Gemeinderat, der andere Politiker bedroht und belästigt.
  • Der FC Zürich verliert sein erstes Spiel unter dem neuen Trainer Ludovic Magnin mit 0:1 gegen GC.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Pascal Kaiser