Nach dem Sturm Burglind: Vorsicht bei Waldspaziergängen

Die Behörden warnen dringend davor, im Wald zu spazieren. Zwar habe sich die Situation nach dem Sturm Burglind beruhigt, Schutz und Rettung Zürich musste in den vergangenen 24 Stunden noch gut 20 Mal ausrücken. Da sich aber Äste und Bäume gelockert haben könnten, ist weiterhin Vorsicht geboten.

Auch in der Region Zürich und Schaffhausen fielen viele Bäume dem Sturm zum Opfer.
Bildlegende: Auch in der Region Zürich und Schaffhausen fielen viele Bäume dem Sturm zum Opfer. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • In Schaffhausen brannte am Samstagmorgen ein Industriegebäude.
  • Pilgern am Dreikönigstag: Der Zürcher Pilgerpfarrer Michael Schaar in unserem Neujahrsinterview.

Moderation: Dominik Steiner