Neonazi-Prozess: Täter vom Niederdorf wird verwahrt

12 Jahre Haft, danach Verwahrung wegen versuchter, vorsätzlicher Tötung: So lautet das Urteil des Zürcher Bezirksgerichts im Fall eines heute 27-jährigen Neonazis. Dieser hatte vor zwei Jahren im Zürcher Niederdorf auf einen jungen Mann geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt.

Neonazi vor Gericht (Gerichtszeichnung).
Bildlegende: Er habe dem Rechtsextremismus abgeschworen, sagte der Angeklagte. SRF

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich verschiebt Versuch für Tempo 30 in der Nacht.
  • Ermittlung wegen Amtsmissbrauchs gegen zwei Zürcher Stadtpolizisten.
  • Nur noch Hahnenwasser in der Zürcher Stadtverwaltung?

Moderation: Christoph Brunner