Neuauflage USR III: Finanzdirektor Ernst Stocker kritisiert Bund

Weniger Geld für die Kantone: Die Pläne des Bundesrates zur Neuauflage der gescheiterten USR III kommen beim Zürcher Finanzdirektor nicht gut an. Das Geld würde fehlen, um die Gewinnsteuern in Zürich zu senken. Stocker hofft auf eine Korrektur des Parlaments.

Wo soll das hinführen? Die Pläne des Bundes behagen Finanzdirektor Ernst Stocker nicht.
Bildlegende: Zürcher Finanzdirektor Ernst Stocker Keystone

Weitere Themen:

  • Königin der Nacht lockt über 550 Besucher in Zürcher Sukkulenten-Sammlung.
  • Zum 25-Jahr-Jubiläum zählt Zürcher Spitex über 40'000 Kunden.
  • Kritik am FC Neukirch: Sein Geschäftsmodell sei kein Vorbild für den Frauenfussball, sagt Tatjana Hänni, Präsidentin der FCZ-Frauen.

Moderation: Fanny Kerstein