Neuer Anlauf für Überbauung von Tramdepot Hard

Das Zürcher Stadtparlament gibt 13 Millionen Franken frei, um eine neue Version einer Wohnüberbauung über dem Tramdepot Hard zu planen. Es baut diesmal aber eine Sicherung ein.

Das Tramdepot Hard soll nun doch überbaut werden.
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Tamedia-Konzern mit Millionengewinn
  • Kriegszitat: FDP-Politikerin erklärt sich
  • Winterthur stimmt über Baugebühren-Erhöhung ab

Moderation: Peter Fritsche, Redaktion: Michael Hiller