Neuer Gentech-Versuch in Zürich-Affoltern bewilligt

In Zürich-Altstetten wachsen schon bald gentechnisch veränderte Apfelbäume. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat einen Feldversuch teilweise bewilligt. Die Bäume sollen resistenter gegen Feuerbrand sein. Gentech-Gegner bemängeln den Versuch.

 Bildlegende: Die «Protected Site» im Reckenholz: Hier wachsen gentechnisch veränderte Kartoffeln. Und bald auch solche Äpfel.
Bildlegende: Bildlegende: Die «Protected Site» im Reckenholz: Hier wachsen gentechnisch veränderte Kartoffeln. Und bald auch solche Äpfel. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Lehrermangel war gestern: Noch einmal mehr Studentinnen und Stundenten an der Pädagogischen Hochschule Zürich
  • Elefantendame Druk lebt nicht mehr: das Interview mit Alex Rübel, Direktor des Zoo Zürich
  • Chindsgi im Zirkuszelt: Reportage aus dem Knie-Kindergarten

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Nicole Marti